Wie könnte ein Coaching bei uns aussehen?

Initialphase: Zu Beginn des Coachings werden Ihre Motivation und persönlichen Ziele herausgearbeitet. Dazu wird in der Regel eine konkrete Situation bearbeitet, die exemplarisch für Ihr Anliegen ist. Dauer und Frequenz der Coachingsitzungen werden an Ihre Veränderungsziele und Rahmenbedingungen angepasst und individuell vereinbart.

Veränderungsphase: Ein besonderer Fokus des Coachings liegt auf der Analyse Ihrer Aufgabe, Rolle und Position in der Organisation: Für welche Mitglieder und Entscheidungen tragen Sie Verantwortung? Welche Einflussbereiche überschneiden sich mit welchen Konsequenzen? Welche Spannungen ergeben sich aus den verschiedenen Anforderungen an Sie? Dabei nutzen wir bewusst den Wechsel zwischen strukturiert-handlungsorientierten und assoziativen Coaching-Sequenzen. So kann es gerade in komplexen Situationen hilfreich sein, für einen Moment von der konkreten Handlungsanalyse einen Schritt zurück zu treten und Ihre Assoziationen und Emotionen nutzen, um neue Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Dabei sorgen wir stets dafür, dass Übersetzung und Umsetzung in Ihren beruflichen Alltag stattfindet.

Abschlussphase: Wenn aus Ihrer Sicht eine ausreichend gute Veränderung erzielt worden ist oder wir der Ansicht sind, dass weitere Schleifen keine weiteren Schritte zur Zielerreichung bedeuten, geht das Coaching in die Abschlussphase über. In der Schlussphase weitet sich noch einmal der Blick: Welche zentralen Botschaften nehme ich mit? Welche persönlichen Entwicklungsschritte bin ich dabei zu gehen? Wie kann ich effektiv auf meine Organisation einwirken?